Loong Dragonblood – Review + Gewinnspiel

Loong Dragonblood
Loong Dragonblood ist ein MMORPG des Publishers Gamigo. Es spielt im alten China und fällt vor allem durch seine Comicartige Grafik auf. Besonders sind auch die PvP Schlachten, bei denen bis zu 500 Spieler gleichzeitig gegeneinander kämpfen können und das nicht vorhandensein von Klasseneinschränkungen. Das Spiel ist kostenlos und kann auf der offiziellen Seite gedownloadet werden.

Der Trailer

Um euch einen ersten Eindruck vom Spiel zu vermittelt solltet ihr euch den Trailer zum Spiel ansehen. Es ist zwar ein Cineastischer Trailer (also ohne Ingame Szenen). Aber er ist wirklich sehr schön anzusehen:

Die Story

Wie es bei F2P MMORPGS üblich ist wird die Story vor allem durch die Questtexte erzählt.
Das antike China wurde vor langer Zeit vom Gott Pan Gu erschaffen. Und wie es sich für das China aus Legenden gehört leben hier nicht nur normale Menschen sondern auch ein sagenumwobener Drache den es zu finden gilt. Dafür müssen Genretypisch Quests betsritten werden von denen es in Loong über 1000 gibt. Dabei durchstreift viele Dungeons und Ebenen der Welt. Wobei wir auch schon beim nächsten Punkt wären. Teilweise basiert die Geschichte auf tatsächlichen Ereignissen in der Historie von China.

Die Welt

Altes China - Loong Karte Wie schon erwähnt spielt Loong Dragonblood im alten China. Und in der Welt des Spiels ist der Name Programm. Die Gebäude sehen allesamt aus als wären sie direkt aus einer antiken Chinesischen Stadt genommen und ins Spiel eingefügt worden. Und auch die Fauna ist an das alte China angelegt. So findet man gleich zu beginn des Spiels eine wunderschöne japanische Kirsche, die bekanntlich auch in China heimisch ist und nur in Deutschland japanisch heißt (in China heißt sie 中文 ;P).
Aber auch durch die Grafik wirkt die Welt sehr stimmig. Diese ist Comicartig gehalten und wirklich nett anzusehen.

Das Gameplay

NPC in LoongLoong spielt sich wie ein normales MMORPG. Das heißt ihr nehmt Quests an, besiegt Monster oder erledigt eine andere Aufgabe und bekommt dafür eine Belohnung.
Durch Quests und Monster schnetzeln gibt es Erafhrungspunkte, wodurch ihr Levels aufsteigt. Dann könnt ihr Talente ausbilden.
Es gibt 10 unterschiedliche Talentbäume, durch die der Spieler sich eine Art Klasse auswählen kann. Jedoch sind in Loong die Klassen nichnt beschränkt und ihr könnt frei herum kombinieren was ihr auch immer sein wollt.

Impressionen aus dem Spiel

Hier habe ich noch ein paar Ingame Szenen für euch zusammengestellt. Darauf könnt ihr die bereits erwähnte japanische Kirsche, ein Gebäude im Chinesischen Stil und ein paar der Pets erkennen, die im Spiel Verfügbar sind.

Gewinsspiel

Wenn ihr jetzt Lust auf das Spiel gekriegt habt, oder schon längst Fan seit haben wir noch ein besonderes Extra für euch. Wir verlosen einen Cash-Gutschein-Code, den ihr gegen Ingame Items Eintauschen könnt. Der Gutschein hat ein Wert von 24,99€. Ihr müsst dafür lediglich einen Kommentar unter diesen Artikel schreiben, oder den Post zu diesem Artikel, auf unserer Fanpage liken. Das Gewinnspiel läuft bis zum 31. August 2013 um 23:59Uhr.

Fazit

Loong Dragonblood ist ein nettes MMORPG das vor allem durch seinen Chinesischen Hintergrund, der schönen Comic Grafik und dem Klassensystem Punktet. Vor allem für Fans klassischer MMORPGs und China interessierte ist das kostenlose Spiel somit interessant.

Blog-Marketing ad by hallimash

6 Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.