News der Woche - Activision Blizzard

News der Woche – Activision Blizzard, Mafia 3, The Old Republic Kostenlos, Battlefield 4 für Wii U

News der Woche - Activision BlizzardDie erste August Woche ist vorbei und hat rückblickend für ein paar gute und ein paar weniger gute Nachrichten gesorgt. Diese Woche sprachen Analysten über Activision Blizzard, es kamen Gerüchte über Mafia 3 auf, Star Wars: The Old Republic wird Free 2 Play und Battlefield 4 kommt für die Wii U.

Activision Blizzard und die Abhängigkeit von WoW

Activision Blizzard, der durch die Fusion von Activision und Blizzard entstandene, größte Videospiel Konzern der Welt ist laut den Aussagen von Analysten wohl extrem abhängig vom beliebten MMORPG World of Warcraft. Laut diesen könnte WoW für ca. 30% der Einnahmen von dem Konzern verantwortlich sein. Das Spiel hat derzeit noch ca. 9 Mio Abonennten und ist somit eine stabile Geldquelle für Activision Blizzard. Der Erfolg des Spieles war zwar immer eindeutig, dass es jedoch fast ein Drittel der Einnahmen des weltgrößten Spiele Unternehmens erwirtschaftet ist schon eine gewaltige Hausnummer. Wenn ihr es im Gegensatz zu Activision Blizzard schafft euch von WoW zu lösen könntet ihr euch unsere Liste zu den Alternativen zu WoW interessieren.

Gerüchte um Mafia 3

Der Nachfolger des GTA ähnlichen Spiels Mafia 2 soll angeblich bereits entwickelt werden. Das tschechische Studio der 2K Games ist laut Gerüchten schon mitten in der Entwicklungsphase. Der Titel soll dann für die nächste Generation der Konsolen, also die Generation von Wii U, XBox 720 und PS 4, erscheinen.
Ob Mafia 3 sich gegen GTA V und die anderen GTA ähnlichen Spiele wie Sleeping Dogs durchsetzen wird steht jedoch noch in den Sternen.

Star Wars – The Old Republic wird kostenlos.

Das MMORPG SWTOR, das sich eigentlich einen Platz neben WoW sichern wollte, wird nun Free 2 Play. Dass es so weit kommen wird, war nach den vielen MMORPGs die kostenpflichtig gestartet sind, und dann auf Free 2 Play umgestiegen sind wohl absehbar. Das sich der Publisher jedoch, so kurz nach dem Release, für ein anderes Bezahlmodell entscheidet war nicht vorhersehbar.

Battlefield 4 kommt für Wii U

Laut einer anonymen EA Quelle soll Battlefield 3 nicht für die Wii U erscheinen. Stattdessen wird erst Battlefield 4 auf die Wii U portiert werden. Somit steht der Shooter leider noch nicht zum Start der Konsole zur Verfügung, da die Wii U Januar 2013 erscheint und Battlefield 4 erst im Herbst 2013. Trotzdem ist es natürlich schön, dass die nächste Nintendo Konsole nicht wie der Vorgänger lediglich für Casual, sondern auch etwas für Hardcore Gamer zu bieten haben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.