World of Warcraft Legion – Das neue Add-On


World of Warcraft bekommt ein neues Add-On. Die Erweiterung trägt den Titel Legion und wurde kürzlich auf der Gamescom in Köln vorgestellt.

Die Story wird mit WoW Legion um einen neuen Abschnitt erweitert, in dem die Brennende Legion Azeroth bedroht und versucht einen dunklen Titan zu beschwören.

Dafür gibt es eine komplett neue Karte, die die verheerten Inseln genannt werden.

Daneben gibt es auch Spielmechanisch neue Funktionen wie z.B. die neue Klasse der Dämonenjäger, die z.B. schon aus Diablo 3 bekannt ist. Außerdem können Spieler jetzt bis Level 110 kommen.

Ein genaues Veröffentlichungsdatum, wurde noch nicht bekannt gegeben, allerdings ist bereits klar, dass es eine Beta geben wird. Für diese Kann man sich bereits auf der Blizzard Homepage anmelden.

WoW hat jüngst mit immer weiter rückläufigen Spielerzahlen zu kämpfen, hatte man in Hochzeiten über 9 Millionen Abonnenten waren es jüngst nur noch 5,6 Millionen. Dies liegt wohl vor allem an der wachsenden Konkurrenz nicht nur durch andere MMORPGs sondern auch durch MOBAs, die besonders bei der jungen Zielgruppe besser ankommen als altbackene MMORPGs.

Daneben gibt es immer mehr kostenlose Spiele wie WoW, die dem Genreprimus den Rang ablaufen wollen. Insbesondere Spiele mit Einmalzahlung von großen Publishern, wie Guild Wars 2 und Elder Scrolls Online stellen die Vorherrschaft des Urgesteins in Frage.

Dabei ist das Spiel für den weltgrößten Videospielpublisher Activision Blizzard eine der wichtigsten Einnahme Quellen so ist bekannt, dass WoW zeitweise für ein Drittel der Einnahmen des Unternehmens verantwortlich war. Kampflos wird der Milliarden Konzern seinen Goldesel also wohl nicht aufgeben. Und World of Warcraft Legion ist der erste Schritt für den Wiederaufstieg.

Ein Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.